Zum Hauptinhalt springen

ALLES GUTE - Die Welt als Speisekarte

Wo auf der Welt wird am besten gekocht? Und wo am interessantesten gegessen? Christian Seiler probiert alles. Er berichtet aus der Spitzengastonomie wie vom Marktstand und von der Feuerstelle. Die Welt ist seine Speisekarte, Alles Gute sein Programm. In diesem Buch, seinem kulinarischen Lebenswerk, nimmt er uns mit auf seine Reisen. Von A wie Adelaide bis Z wie Zürich. Mit vielen Rezepten und Empfehlungen zum Nachreisen und Selberprobieren.


Christian Seiler ist Journalist und Autor zahlreicher Bücher. Er schreibt für diverse Zeitschriften übers Essen, Trinken und Reisen. Für den KURIER protokolliert er wöchentlich einen Spaziergang durch Wien.


Wenn ich ein kulinarischer Diktator wäre, würde ich mir Christian Seiler als engsten Verbündeten wünschen. Roland Trettl 


Ich finde, dass jeder, der gerne isst und trinkt und kocht und liest und lacht und reist und eine schöne Sprache mag, dieses Buch erwerben sollte. Finn Canonica (Das Magazin)

Neu erschienen im Echtzeit Verlag.
 

Foodreport 2020


Der Food Report erklärt die wichtigsten Trends, Entwicklungen und Zukunftsthemen für Food & Beverage. Mit Brancheninsights, Themenschwerpunkten und Best Practices aus aller Welt dient er Lebensmittelherstellern, Gastronomen und Lebensmittelhändlern als Grundlage für Zukunftsentscheidungen. 


Hanni Rützler nimmt die Leserinnen und Leser in ihrem diesjährigen Food Report 2020 mit auf einen horizonterweiternden Rundflug über die aktuellen Entwicklungen im Food-Bereich und eröffnet den Blick auf den Wandel unserer Esskultur.

 

Die Themenschwerpunkte des Food Reports 2020:

   ● Eating Art: Wie Kunst und Design den Blick auf unser Essen verändern  Künstler und Designer nutzen Food als Kommunikationsmittel, um einen Beitrag zur  Gestaltung unserer Esskultur zu leisten. Dadurch wird auch die  Lebensmittelproduktion verändert. Kritische und unabhängige Denkanstöße führen zu  zukunftsfähigen Lösungen.  

 ● Urban Food: Die Zukunft unserer Nahrungsmittelversorgung liegt in der Stadt  Neue Technologien ermöglichen nicht nur neue Nahrungsmittel, sondern auch die  Rückkehr der Landwirtschaft in den urbanen Raum. Urban Food steht für ein neues  Bewusstsein und eine neue Bewegung, die Innovationen vorantreiben möchte.  

 ● Beyond Plastic: Die Zukunft der Lebensmittelverpackung  Das globale Plastikproblem lässt sich nicht mehr leugnen und stellt eine der größten  Herausforderungen für die Food-Branche dar. Innovative Start-ups dynamisieren den  Markt durch alternative Lösungen. Die Möglichkeiten reichen von nachhaltigen  Verpackungen bis hin zu verpackungsfreien Systemen. Der Kreativität sind hier keine  Grenzen gesetzt.  

Neu erschienen und Bestellmöglichkeit bei Zukunftsinstitut.